Totes Orca Baby

Traurige Nachrichten von gstern: wir bekamen ein Nachricht, dass jemand ein totes Orcababy in den Steinen in der Nähe von Reine/Lofoten gefunden hat. Wir sind sofort dahin gefahren und fanden es tot in einer kleinen Bucht, es war nocht nicht lange tot, vllt ein paar Tage…
Es war ein Männchen, ca 2.5m lang und gut genährt, kein Zeichen des Verhungerns oder Krankheiten liessen sich erkennen.. Aber wie man auf den Photos sehen kann, gibt es eine grosse Wunde an der linken Seite des Kopfes, doch ob diese Wunde die Ursache des Todes war oder das post-mortem geschah, als es auf den Steine aufprallte kann nicht gesagt werden.

Ich habe Haut, Speck undMuskelproben entnommen, um nach Giftstoffen zu suchen und dem Tier eine Zahn gezogen für DNA Untersuchungen. Diese Studie wird freundlicherweise von der CarbonFixFoundation unterstützt, Paul Thompson, Marianne MacEachern und Eric Fokke haben mir geholfen, die Proben zu entnehmen und diesen traurigen Moment zu dokumentieren (und die moralische Unterstützung!).

Von anderen Plätzen in der Welt wissen wir dass ca. 50% der neugeborenen Orcas innerhalb der ersten Jahre sterben, doch eine wissenschaftliche Erklärung heben wir noch nicht dafür. Eine naheliegenden Erklärung könnte sein, dass diese Tiere an zu hohen Giftstoffkonzentrationen sterben, sogenannte PCB’s, die von unseren Produkten stammen und verantwortungslos in die Natur entsorgt werden! Diese Stoffe sind fettlöslich und konzentrieren sich im Speck der Tiere, wenn ein Weibchen ein Junges hat wird ihr Speck in Muttermilch umgewandelt und das Baby bekommt die volle Konzentration dieser Giftstoffe von der Mutter ab. Das kann zur Folge haben, dass das Wachstum gestört wird, das Immunsystem geschwächt wird und der Hormonhaushalt durcheinander kommt, welches wiederum zum Tode führen kann. Sobald wir die Ergebnissse vom labor bekommen schreiben wir mehr darüber…

In der Zwischenzeit, bitte ich drinegnds, um alle Sichtungen von Orcas auf den Lofoten, da die Gruppe, zudem das Baby gehörte, seit Tagen nicht mehr gesichtete wurde! Ich frage mich ob die Gruppe deshalb die Gegend verlassen hat, auch wenn jemand Interaktionen zwischen Menschen (Boote oder Schüsse) und den Walen gesehen hat, bitte an mich schicken (info@ocean.sounds.com),

vielen Dank für Eure Unterstützung!!!

Heike

error: Content is protected !!
Scroll to Top